Unsere Geschichte

Nikita do you count the stars at night…, fragte schon Elton John. Die Terrasse des Nikita lädt förmlich dazu ein, die Sterne am Himmel zu zählen. Seit der Eröffnung im April 2017 hat sich das Nikita am Gut Hanbruch zum In-Treff entwickelt. Dazu trägt im Sommer die idyllische Terrasse mit traumhaftem Blick auf Wiesen und Reitplatz bei. Inhaber Zymogliad Mykyta Sergeevich, Jungunternehmer aus Kiew und kurz Nikita genannt, hat die Location modernisiert und in gedeckten Farben mit Holz und edlem Leder eingerichtet. Pünktlich zum Start in die Open-Air-Saison erhält auch die Terrasse einen Frischekick.

Bequeme Loungemöbel und stilvolle Deko laden zum Verweilen und zum Genießen ein. Die moderne Cross-over-Küche verbindet gekonnt internationale und regionale Einflüsse. Tägliche Empfehlungen ergänzen die Karte. Ab Mai auch mittags: Das Nikita erweitert auf vielfachen Wunsch seine Öffnungszeiten.

Nachmittags dürfen sich die Gäste zudem auf selbst gebackenen Kuchen freuen. Eine Versuchung wert ist auch die erstklassige Wein- und Getränkekarte des Lokals, das sich überdies als perfekte Location für Feste anbietet.

Das Nikita holt seinen Gästen alle Sterne vom Himmel!

Quelle: Stadtmagazin BAD AACHEN, Ausgabe Mai 2019